Thursday, 18. January 2018

Nächste Termine

Keine aktuellen Veranstaltungen.

<<  Februar 2018  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
     1  2  3  4
  5  6  7  8  91011
12131415161718
19202122232425
262728    

Besucherzähler

mod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_counter
mod_vvisit_counterHeute:173
mod_vvisit_counterGestern:2262
mod_vvisit_counterDiese Woche:15646
mod_vvisit_counterLetzte Woche:21051
mod_vvisit_counterDiesen Monat:54862
mod_vvisit_counterLast month58137
mod_vvisit_counterGesamt:4640366
Über uns
Über uns PDF Drucken E-Mail

Freiwillige Feuerwehr Engen

Abteilung Stadt
 

Ausrüstung: Die Feuerwehr Engen Abt. Stadt verfügt über 10 Einsatzfahrzeuge und einen Schlauchanhänger.

Aufgaben: Die Aufgaben der Feuerwehr Engen bestehen aus der Brandbekämpfung, Technischer Hilfeleistung, Verkehrsrettung, sowie dem vorbeugendem Brandschutz. Des weiteren engagiert sich die Feuerwehr Engen durch die Jugendfeuerwehr an der Jugendarbeit der Stadt Engen.

Einsatzgebiet: Das Einsatzgebiet der Feuerwehr Engen Abt. Stadt umfasst die gesamte Gemarkungsfläche Engen. Die Stadt Engen ist die größte Flächengemeinde im Landkreis Konstanz, mit 7053 Hektar. Dazu sind wir für circa 35 Kilometer Autobahnabschnitt der Bundesautobahn 81 zuständig. Das beinhaltet die Stecke   Engen - Geisingen mit der Rastanlage „Im Hegau Ost“ sowie die Strecke ab der Behelfszufahrt Bargen bis zum Kreuz Hegau, ebenfalls mit der Raststätte „Im Hegau West“. Desweiteren leisten wir Überlandhilfe mit Sonderfahrzeugen wie der Drehleiter und dem Rüstwagen in den Städten Tengen, Aach und der Gemeinde Mühlhausen – Ehingen zuständig.

Einsätze: Die Feuerwehr Engen Abt. Stadt hat durchschnittlich 80 Einsätze im Jahr.

Führung: Kommandant  der Feuerwehr Engen ist Dieter Fahr, seine Stellvertreter sind Thomas Groß und Michael Wehrle. Abteilungskommandant Abt. Stadt  ist Benjamin Bach mit seinen Stellvertretern MarkusFischer und Mathias Kraft.

Gerätehaus: Das Feuerwehrgerätehaus der Abt. Stadt besteht mittlerweile aus 3 verschiedenen Gebäuden, welches sich in einer zentralen Lage in Engen befindet. Das erste und älteste Gebäude ist Baujahr 1954. Dieses besteht aus dem Schlauchturm, Fahrzeughalle, Funkraum, Kommandantenbüro, verschiedene Lagerräume und den Sanitären Anlagen. Das Gebäude wurde mehrmals saniert und Umgebaut, zuletzt im Jahr 2008. Das zweite Gebäude ist Baujahr 1996. Im Erdgeschoss des Gebäudes befinden sich die Fahrzeuggaragen mit Waschhalle, Funkwerkstatt, Atemschutzwerkstatt mit Dräger Kompressor, Werkstatt des Gerätewartes, Schlauchwaschanlage und dem Raum der Haustechnik. Im Obergeschoss befinden sich ein großer abteilbarer Besprechungssaal mit WC´s, die Küche, das Getränkelager und ein großer Freisitz. Das dritte Gebäude ist Baujahr 2008 und besteht aus zwei Stellplätzen für die Einsatzfahrzeuge, sowie einem Stellplatz für unsere Oldtimer.

Personalstärke: Die Feuerwehr Engen Abt Stadt zählt im Jahr 2012 insgesamt 60 aktive Mitglieder, davon sind 4 Frauen. Die Altersabteilung besteht aus 102 Mann und die Jugendfeuerwehr umfasst 22 Mitglieder.

Stadt Engen: Die Stadt Engen hat 10.218 Einwohner und Besteht aus den Ortsteilen Anselfingen, Bargen, Bittelbrunn, Biesendorf,  Neuhausen, Stetten, Welschingen und Zimmerholz. Wobei Neuhausen als einziger Ortsteil über keine Feuerwehrabteilung verfügt. Die gesamte Gemarkungsfläche beträgt 7053 Hektar, die sich folgendermaßen zusammensetzt:

Bebaute und erschlossene Flächen: 409 ha

Erholungsflächen, Grünanlagen, Parks: 61 ha

Verkehrsflächen: 212 ha

Landwirtschaftliche Flächen: 3443 ha

Waldflächen: 2848 ha

Wasserflächen: 18 ha

Unland: 65 ha

Flächen sonstiger Nutzung: 138 ha.

Der höchste Punkt hat 867 Meter ü.N.N, der tiefste Punkt beträgt 470 Meter ü.N.N, der Bahnhof Engen befindet sich auf 520 Meter ü.N.N.