I.F.R.T. 25./26.04.2014 Drucken

Am Samstag, den 26.04.2014 namen 17 Feuerwehrleute aus Engen, Aach und Orsingen-Nenzingen in Tauberbischofsheim an einer Heisausbildung Teil.

Die Ausbildung begann um 8:00 Uhr mit einem theoretischen Teil. Danach wurde die Einsatzkleidung angelegt und auf das Übungsgelände gegangen. In verschiedenen praktischen Einheiten wurden den Lehrgangsteilnehmern das Thema Innenangriff gezeigt.

In der Rauchgasdurchzündungsanlage (RDA) wurde der Brandverlauf vom Entstehungsbrand bis zum Vollbrand beobachtet. Danach wurde gezeigt wie sich die Themperaturen in einem Raum verteilen es wurde ebenfalls gezeigt wie sich Wasserdampf auf die Feuerwehrleute und ihre Einsatzbekleidung auswirkt. Zum Abschluss der Anlage wurde noch die Rauchgaskühlung gezweigt und anschließend selbst durchgeführt.

In einem Weiteren Containerwurde ein Steahlrohrtrainig absolviert und verschiedene Löschtechniken durchgeführt. Es wurden auch die Grenzen der Schutzkleidung aufgezeigt. Imanschluss durchliefen alle Teilner die LPG (Flüssiggasanlage) dort wurden direkte Flammen mit verschiedenen techniken bekämpft. Zum abschluss des Lehrgangs wurde noch eine truppweise Angriffsübung absolviert.

Nach acht Stunden war der Lehrgang beendet.