Neues aus dem Rubrik Abteilung Jugendfeuerwehr

Am Mittwoch den 17.12.21 fand in Tengen die Delegiertenversammlung der Kreisjugendfeuerwehr Konstanz statt.

Es waren Vertreter aus allen Jugendfeuerwehren des Landkreises Konstanz vertreten. So wie die Jugendfeuerwehr Engen

Die Versammlung wurde in Präsens abgehalten. Da diese Jahr Wahlen anstanden.

Um die Hygienevorschriften einhalten zu können, wurden die Vorträge auf einer Leinwand übertragen und die Jugendfeuerwehren haben sich mit ihren MTW’s im Halbkreis aufgestellt und vom Fahrzeug aus der Sitzung zugeschaut.

Der Beifall wurde Virtuell mit dem Blaulicht gemacht was ein sehr imposantes Bild ergab.

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewählten Mitglieder und vor allem unserem Kreisjugendwart Andreas Zeller

Danke im Namen der Jugendfeuerwehr Engen.

Truppführerlehrgang erfolgreich beendet

Nach 35 intensiven Ausbildungsstunden, absolvierten insgesamt 17 Teilnehmer sowie 3 Teilnehmerinnen von den Feuerwehren aus
Engen, Welschingen, Aach und Honstetten erfolgreich ihren Lehrgang zum Truppführer.

Der Truppführerlehrgang ist der erste Führungslehrgang in der Ausbildung der Feuerwehr und bildet die Grundlage im Einsatzdienst.

Ziel ist die Befähigung zum Führen eines Trupps (2 Personen) innerhalb einer Gruppe. Themen wie Rechtsgrundlagen, Fahrzeugkunde, Brennen und Löschen, Technische Hilfeleistung standen auf dem Lehrplan.

Die Gesamtführung gratuliert und alles Gute für die kommenden Aufgaben.

Linda Stark, Sarah Wehrle, Sophie Heizmann, Michael Stark, Marius Hupfeld und Dennis Häusle / Abt. Welschingen

Johannes Drexler, Simon Kupprion / Abt. Bittelbrunn

Cedric Fiorentino, Adrian Pelz, Dominik Chrobog / Abt. Stadt

Kein Einsatz und trotzdem aktiv

Heute zum Glück kein Einsatz

Gestern Abend probten unsere Jugendfeuerwehr Engen, sowie die Drehleiter-Maschinisten und der 1. Zug.

Unsere Retter von morgen haben einen Löschangriff geprobt und waren fleißig an ihrem Bauprojekt dran, vielleicht kann der ein oder andere schon erkennen was es wird.

Wir lösen es noch nicht auf. Aber es wird uns künftig in unsern Einsätzen eine Hilfe sein.

Jungs und Mädels, wir sind stolz auf euch.

Die Drehleiter-Maschinisten haben das Kränkinger Schlössle unter die Lupe genommenen und wurden mit einem traumhaften blick über Engen verwöhnt.

Der 1. Zug, probte ebenfalls in verschiedenen Varianten einen Löschangriff.

Dazu ein paar Eindrücke.

Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Engen

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Freiwillige Feuerwehr Engen am vergangenen Freitag verabschiedete sich der bislang ehrenamtliche Kommandant Dieter Fahr nach 5 Jahren Amtszeit und hinterlässt ein gutes Fundament für die Zukunft.

Das neue Führungsteam um den bereits im März als hauptamtlichen Kommandant bestellten Markus Fischer wurde durch die neu gewählten Stellvertreter Michael Torraco und Thomas Sauter komplettiert.

Im Fokus standen neben den Wahlen und dem Rückblick auf die Jahre 2019 und 2020, insbesondere die Unwetterereignisse der letzten Wochen.

Verschiedene Gäste ergriffen das Wort und dankten Dieter Fahr für dessen Verdienste.

Bürgermeister Johannes Moser

Kreisbrandmeister Andreas Egger

Sowie Vorsitzender des Kreisfeuerwehrverbandes Stefan Kienzler

DRK Bereitschaftsleiter Petra Nagel-Kümmerle und Matthias Kümmerle

Leiter Polizeiposten Engen Andreas Hübner.

Ein umfassender Bericht zur Jahreshauptversammlung kann dem Hegaukurier entnommen werden..🔗https://www.engen.de/…/hegauk…/2021/hegaukurier-KW31.pdf

Damit hatte der scheidende Gesamtkommandant Dieter Fahr nicht ge-
rechnet:

Als er nach der Jahreshauptversammlung die neue Stadthalle
verließ, empfing ihn Blaulicht und Sirenenklang und die Feuerwehrkame-
radinnen und -kameraden übergaben ihm originelle Erinnerungsgeschenk

Reinigung nach Unwetter

Nach einigen Einsätzen die wir in den letzten Tagen hatten, unter anderem auch aufgrund des Starkregens, war es höchste Zeit, mal wieder alles auf Vordermann zu bringen.

Alle Geräte wurden überprüft, Sandsäcke welche noch an Einsatzstellen verblieben sind, wurden wieder eingesammelt und Fahrzeuge sowie Farzeughalle wurden wieder gereinigt.

2 Einsätze zur gleichen Zeit

Am Dienstagmittag wurden wir um 16:06 Uhr zu einem unbeaufsichtigten Feuer alarmiert, um 16:09 Uhr wurden wir zu einer Ausgelösten BMA alarmiert. Unser LF16/12 fuhr das unbeaufsichtigte Feuer an, und der KdoW, LF20, DLA(K), TLF16/25 und das MLF der Abt. Anselfingen fuhren die Brandmeldeanlage an.

Ereignisreiche Woche

Die Freiwillige Feuerwehr Engen Abt. Engen wurde im Zeitraum vom 19.03. bis 27.03. 7 mal alarmiert.

Bei den Einsätzen wurde eine Person von uns gerettet.

Eine Lagerhalle und die darin befindlichen Oldtimer konnten wir vor den Flammen schützen.

Für einen PKW auf der A81 kam leider jede Hilfe zu spät.